+++ Corona Update +++

Aktuelle Probleme in der Baubetreuung und Objektüberwachung durch COVID-19

Besichtigungen

 

Kann ich mir es mir erlauben trotz Kontaktverbot weniger zur Baustelle zu fahren? 

Bautagebuch

 

Wie führe ich ein Bautagebuch, wenn ich im Homeoffice bin? 

Mängel

 

Wie kann ich trotz der Krise sachgerecht eine Mängelrüge aussprechen? 

 

Vertretung

Wie kann ich meine Kollegen schnell über meine Bauprojekte informieren, wenn ich in Quarantäne muss? 

 

Allgemeine Hinweise

Wir sind keine öffentliche Stelle und sind daher kein Ratgeber für Verhaltensweisen. Dennoch sorgen wir uns um unsere Bauleiter, Architekten und Projektierer da draußen und verweisen auf die nationalen Ressourcen: 

Stand: 24.05.2020

 

Unsere Tipps für

deine Bauleitung in der Corona-Krise

_edited.jpg

0 1

BAUSTELLENBESICHTIGUNG

  • Reduziere die Fahrten auf ein notwendiges Minimum 

  • Halte Abstand auf der Baustelle

  • Trage einen Mund- und Nasenschutz 

  • Probiere Videokonferenzen aus, um mit den Gewerken zu sprechen

Notebook_edited.jpg

0 2

Bautagebuch

  • Verwende cloud-basierte Bautagebuch Software, um leicht auch im Homeoffice auf die Daten zuzugreifen 

  • Arbeite eng mit den Gewerken zusammen: Die Subunternehmer dokumentieren ebenfalls die Baustelle und können dich unterstützen

colored%20bricks%20wall_edited.jpg

0 3

Mängelmanagement

  • Wenn du dich per Video auf die Baustelle schaltest: Lass dir die Arbeit der Gewerke genau mit der Kamera zeigen und lass dir Fotos zusätzlich zusenden 

  • Wenn du eine Baustelle persönlich besuchst:
    Wähle eine Software mit der sich Mängel auch schnell im Plan verorten lassen, um Unklarheiten und unnötige Folgebesichtigungen zu vermeiden

_edited.jpg

0 4

Vertretungsregelung

  • Archiviere möglichst viele Unterlagen und Fotos digital und speichere sie in der Cloud, um den Kollegen schnell einen Zugang zu gewähren 

  • Halte den Bauzeitenplan aktuell und teile diesen regelmäßig mit den anderen Bauleitern